Generalausschreibung 2018

Mitteldeutschlands Querfeldeinserie

Generalausschreibung / Sonderausschreibung
BIEHLER Cross Challenge 2018

Definition BCC Generalausschreibung (GA)
Die Mitteldeutsche Querfeldeinserie „BIEHLER Cross Challenge 2018“ (kurz BCC) ist eine Serie von verschiedenen Crosseinzelveranstaltungen, die finanziell und juristisch voneinander unabhängig sind. Gemeinsam wird die Förderung des Crosssports im gesamten Raum Mitteldeutschlands verfolgt. Alle Rennen werden weitgehend nach den Vorgaben der Wettkampfbestimmungen Querfeldein und MTB sowie der Sportordnung des Bundes Deutscher Radfahrer e.V. durchgeführt und enthalten Ergänzungen, die dieser Generalausschreibung zu entnehmen sind. Für die Durchführung der Rennen sind die ausrichtenden Vereine oder losen Vereinigungen zuständig und verantwortlich, die so genannten „Veranstalter“.

Termine
Zur Rennserie gehören:

Samstag, 06.10.18
„BIEHLER Park&Ride Cyclo-Cross“
Achtung Sonderausschreibung- Wertung nur Hobby
Reichenbach (SAC) – Rd.-Länge 1,8 km
Veranstalter: Vogtland Bike e.V., Infos: http://www.vogtland-bike.com
Meldungen bis 30.09.18 über die Internetseite http://www.vogtland-bike.com

Samstag, 03.11.18
„Südpark Cross Erfurt“
Achtung Sonderausschreibung – Kinderklassen mit Rad!
LVM Querfeldein Thüringen
Erfurt (THÜ) – Rd.-Länge 2,0 km
Veranstalter: Verein Gute Laune e.V. Infos: www.crossrennen-erfurt.de
Meldungen bis 27.11.18 an Matthias Hahn: anmeldung@gutelaunesport.de

Sonntag, 04.11.18
„Dornburger Schlösser Rennen“
Achtung Sonderausschreibung – Kinderklassen mit Rad!
Dornburg bei Jena (THU) – Rd.- Länge 2,5 km
Veranstalter: 1.RC Jena, Infos: www.radclub-jena.de
Meldungen bis 28.10.18 an Michael Schurig: micha@online.de

Sonntag, 11.11.18
„Rund um den Auensee“
Granschütz bei Weißenfels (SAH) – Rd.-Länge 1,9 km
Veranstalter: White Rock, Infos: www.white-rock.de
Meldungen bis 04.11.18 an Winfried Kreis: info@white-rock.de

Sonntag, 25.11.18
„Querfeldein in Lostau“
Lostau (SAH) – Rd.-Länge 1,9 km
Veranstalter: RC Lostau / www.rc-lostau.de
Meldungen bis 19.11.18 an Frank Witte: frank.witte@rc-lostau.de

Sonntag, 09.12.18
„Wittenberger Rad-Cross“
Volkspark Piesteritz (SAH) – Rd.- Länge 2,5 km
Veranstalter: Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz; Infos: http://www.gruenweiss-piesteritz.de/index.php/radsport
Meldungen bis 02.12.18 an Thomas Ristock: radsport-piesteritz@gmx.de

Anmeldungen und Rad-Net oder Hier

Startgelder
Die Startgeldreglung gilt für alle Veranstalter als Orientierung!

Kategorie
U11, U13
U15
U17
U19
Frauen
Senioren
Elite
Hobby
Nenngeld
3,-€
5,-€
5,-€
5,-€
10,-€
12,-€
12,-€
12,-€
Nachmeldegebühr
3,-€
5,-€
5,-€
5,-€
5,-€
5,-€
5,-€
5,-€

Zeitplan
Für alle Veranstalter mit Ausnahme des 1.Rennens gilt folgender Zeitplan!

Rennen 1
Rennen 2
Rennen 3
Rennen 4
Rennen 5
Rennen 6
Rennen 7
Rennen 8
Rennen 9
U13
U11
U15
U17
Frauen
Junioren
Senioren 2 + 3/4
Elite / U23
Hobby
Cross oder Lauf / 10min
Cross oder Lauf / 10min
Cross 20 min
Cross 30 min
Cross 40 min
Cross 40 min
Cross 40 min
Cross 60 min
Cross 30 min + X
10.00 Uhr
10.02 Uhr
10.30 Uhr
11.15 Uhr
11.17 Uhr
12.00 Uhr
12.02 Uhr
13.00 Uhr
14.15 Uhr

Startberechtigung
Es gilt die WB Querfeldein Punkt 1.4.

Material
Es gilt die WB Querfeldein. Die Nachwuchsklassen U11 bis U17 können sowohl mit dem MTB als auch mit dem Crossrad starten, MTB mit einer Lenkerbreite über 50 cm sind zugelassen, werden jedoch am Ende des Startfeldes aufgestellt.

Es gelten die Altersklassen für 2019!
U11 (09 und jünger), U13 (07-08); U15 (05-06), U17 (03-04), U19 (01-02),
Elite (00 und älter), Frauen (00 und älter), Senioren 2 (70-79), Senioren 3/4 (69 und älter), Hobby (00 und älter / Sportler der Jg. 01 und 02 benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern)
Die Wettbewerbe der U11 und U13 werden als Hobbyrennen ausgetragen, d.h. auch Sportler ohne Lizenz besitzen Startrecht.

Strecken
Die Ausrichter der einzelnen Läufe sind angehalten, die Strecken entsprechend der WB Querfeldein zu gestalten.

Startaufstellung
Die Startaufstellung erfolgt ausschließlich nach dem Stand in dieser Serie, d.h. die 20 Besten in der BIEHLER Cross Challenge werden in die Startaufstellung entsprechend ihrer Platzierung gerufen. Die restlichen Startplätze werden durch den WA ausgelost. Nachgemeldete Sportler haben kein Anrecht auf ihren Startplatz, sie werden entsprechend hinten aufgestellt. Beim ersten Lauf werden die Startplätze gelost.

Auszeichnung
In den Einzelwettkämpfen werden die 3 Besten einer jeden AK sowie in der U11, U13, U15 und der U17 das jeweils beste Mädchen, bei den Frauen die beste Juniorin und bei der Elite der beste U23-Fahrer ausgezeichnet. Die Höhe der Preisgelder sowie Sachpreise werden von den jeweiligen Ausrichtern bestimmt.

Gesamtwertung
Bei allen Läufen gilt für die Rennklassen folgendes Punkteschema:
Platz 1 =100 Punkte, 2 = 96, 3 = 92, 4 = 88, 5 = 86, 6 = 84, 7 = 82, 8 = 80, 9 = 78, 10 = 76, 11 = 74, 12 = 73 und dann jeweils ein Punkt weniger mit steigender Platzierung.
Sportler können in allen Wettkämpfen Punkte sammeln (Reichenbach nur Hobby). Für die abschließende Gesamtwertung werden die besten Ergebnisse minus ein Streichresultat eines Sportlers gezählt. Sollte ein Veranstalter kein eindeutiges Ergebnis an die Leitung der Serie liefern, dann wird der Lauf als Streichresultat gewertet. Dies kann einzelne Rennklassen als auch einen ganzen Wettbewerb betreffen. Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung des letzten Rennens, bei der sich punktgleichen Fahrer platziert haben. In den AK U11, U13, U15 und U17 werden in der Gesamtwertung Jungen und Mädchen separate geführt.
Die Gesamtsiegerehrung findet zum letzten Lauf der Serie in statt. Es werden dabei nur die Sportler geehrt und prämiert, die bei dieser Veranstaltung anwesend sind.
Die Prämierung in der Gesamtwertung erfolgt durch Pokale und Urkunden sowie zusätzlich durch hochwertige Sachpreise der Firma BIEHLER. In den AK U11, U13, U15 und U17 werden jeweils die besten 3 Jungen und die besten 3 Mädchen, bei den Junioren sowie den Senioren die besten 3, bei den Frauen die besten 3 sowie die beste Juniorin, in der Hobbyklasse die besten 3 Männer sowie die besten 3 Frauen und in der Elite die besten 3 sowie der beste U23-Fahrer mit einem Pokal geehrt. Geehrt werden zusätzlich die 3 besten Mannschaften, die die meisten Punkte in der Addition der Punkte ihrer Vereinsmitglieder aus den Gesamtwertungen der einzelnen Klassen, außer Hobby, erzielt haben.

Anmeldung
Die Anmeldeprozedur zu Rennen der BCC ist auf der offiziellen Website www.crosscup.org dargestellt. Entsprechend muss für jedes Rennen einzeln gemeldet werden. Für Meldungen via Email gilt der Meldeschluss entsprechend der Onlinemeldung im Radnet. Diese Termine des Meldeschlusses sind in dieser GA formuliert. Wir empfehlen zur Vereinfachung des Meldeverfahrens die Benutzung der BDR-Meldedatei, die als Exceldatei im Bereich Anmeldung der Internetseite der BCC zur Verfügung steht. Es besteht die Möglichkeit der Nachmeldung am Rennwochenende. Anmeldeschluss am Renntag ist eine Stunde vor Rennbeginn. Mit der Anmeldung zu den einzelnen Rennen werden automatisch die in dieser GA getroffenen Regelungen anerkannt. Alle Veranstaltungen werden nochmals separat im Radnet ausgeschrieben! Diese Ausschreibung gilt als amtlich!

Haftungsausschluss
Die Teilnahme an den Veranstaltungen der BCC erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter sowie alle anderen Beteiligten schließen jegliche Haftung aus. Jeder Fahrer haftet selbst für die von ihm verursachten Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Fahrer verzichten mit Ihrer Anmeldung auf das rechtliche Vorgehen gegen die Veranstalter, das Gremium der Kommissare, deren Beauftragte, Sportwarte, Helfer, Behörden, Grundstücksbesitzer, Sponsoren, Zuschauer sowie jegliche anderen Personen, die mit der Veranstaltung und deren Organisation in Verbindung stehen. In keinem Fall erfolgt eine Haftungsübernahme durch den Veranstalter bzw. die Cupleitung der BCC, auch nicht, wenn Mängel an Sportgeräten und Schutzkleidung von Veranstalterseite nicht erkannt werden und der Fahrer trotzdem am Rennen teilnimmt.

Recht am eigenen Bild
Da es sich bei Sportveranstaltungen um öffentliche Veranstaltungen handelt, ist eine öffentliche Berichterstattung in Wort und Bild wahrscheinlich. In diesem Fall gilt das „Recht am eigenen Bild“ nicht. Dieses ist geregelt in den §§ 22 und 23 KUG. In diesem Sinne gilt folgende Festlegung: Mit der Wettkampfaufnahme erklären sich die Teilnehmer mit der Berichterstattung in Wort und Bild einverstanden.

Präsenz der Serie
Die Veranstalter sind verpflichtet, bei der offiziellen Ausschreibung im BDR als Ergänzung in der Überschrift den Vermerk: Lauf zur BIEHLER Cross Challenge einzufügen sowie den Start-Zielbereich entsprechend mit Werbematerialien der Firma Biehler zu gestalten.
Informationen zur BIEHLER Cross Challenge sowie die Führung der Gesamtwertung werden auf der Seite der Rennserie www.crosscup.org veröffentlicht.
Die Veranstalter müssen eine Kopie des Ergebnisses ihrer Veranstaltung an den Ergebnisdienst des BDR, an die Adresse ergebnisse@rad-net.de sowie an die Ergebniserstellung der Rennserie micha@online.de senden.
Die Veranstalter sind verpflichtet, den jeweiligen aktuellen Stand in der Gesamtwertung zum Beginn ihrer Veranstaltung auszuhängen.

Änderungsklausel
Veranstalter und Cupleitung der BCC behalten sich Programm- und Organisationsveränderungen vor, sowie das Recht, eine oder mehrere Veranstaltungen abzusagen. Schadenersatzforderungen sind in jedem Fall ausgeschlossen.

Winkler / Kreis / Schurig
Sachsen / Sachsen Anhalt / Thüringen

 

Download der GA 2018 als PDF

Seite drucken Seite drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.