Sponsoren

Im dieser Saison übernimmt der Crossradhersteller GUNSHA nun das Hauptsponsoring.

Georg Preisinger: Durch  mehr als  30 jährige Erfahrung im Radsport, sowohl als aktiver Radrennfahrer, Teamleiter, Trainer,(ehem. Honorartrainer des BRV), Fahrradreisender, sowie als Fahrradhersteller ist es unsere Philosophie Räder und dessen Teile zu fertigen, welche  wettkampftauglich sind oder einen guten Einsatz für ein anspruchsvolles, dauerhaftes und systematisches Training zulassen. Für Sportler die den Radsport nicht ganz so professionell betreiben, ist es mir ein besonderes Anliegen durch ausgewähltes Material (sinnvoller Kosten-Nutzungsfaktor)  und Geometrie ein Optimum an Fahrradspaß zu erreichen. Sowohl auf der Straße, als auch im Gelände. Ganz nach dem Motto “Mensch-Technik-Natur in einer Einheit ergibt ein positives Lebensgefühl und Freude am Leben.” Nur Räder und Teile, welche mich und meine unterstützten Teamfahrer im Wettkampf und Training überzeugen, werden produziert und angeboten. Dabei spielt die Individualität eine sehr wichtige Rolle.  Deshalb wird ein Grossteil der Kompletträder, beziehungsweise der Laufradsätze, ganz  nach Einsatzzweck, Körper – und Gewichtsmaßen (besonders wichtig bei Schülern und Jugendlichen) gefertigt und abgestimmt. Auch im Design, soweit als möglich gehen wir auf die Kundenwünsche ein. Dies kostet viel Zeit, ist aber ganz im Interesse der Qualität und Individualität. Schließlich soll der Sport auch noch finanzierbar bleiben. Daher werden die Nebenkosten so gering als möglich gehalten. Was schließlich zum Ziel führt, individuelle Räder und Parts in höher Qualität zum vernünftigen Preis anbieten zu können.

Dazu einige Fotoimpressionen:

Als zusätzlicher Sponsor konnte in dieser Saison der tschechische Sportbekleidunghersteller Kalas gewonnen werden.

KALAS Sportswear zählt zu den führenden Herstellern für Radsportbekleidung in Mittel- und Nordeuropa. Neben Kollektionen für den Einzelhandel haben wir uns auf die Herstellung von nach Kundenwünschen individualisierter Bekleidung für Radsport, Triathlon, Laufen und weiterer Sportarten spezialisiert. Olympiasieger, Weltmeister, Nationalmannschaften sowie Profiteams, Sportler und Firmenmannschaften in mehr als 20 Ländern der Welt tragen unsere hochwertige Sportbekleidung. Čestmír Kalaš (*1943): KALAS Sportswear entstand aus der Leidenschaft für den Radsport im Jahre 1990. Čestmír Kalas, der ehemalige Radsportler und Coach von Weltklasseathleten, suchte neben den besten Trainingsbedingungen auch nach dem perfekten Material für seine Athleten. Was lag also näher als in Tabor, dem Mekka des tschechischen Radsports, eine Bekleidungsfirma zu gründen? Angenehmer Nebeneffekt: Mit den Erlösen konnte KALAS den Radsport weiter unterstützen. Zwei Jahrzehnte später ist aus der Vision eines echten Radsportfans einer der führenden Hersteller für individuelle Bekleidung in Europa geworden.