Serie 2017 nimmt Gestalt an

Leider ist es zum Verwürfnis zwischen dem bisherigen Sponsor der Serie sowie den Organisatoren in Sachsen-Anhalt und Thüringen gekommen. Der Forderung des sächsischen Vertreters der belgischen Firma nach mehr Rennen wollten weder Winfried Kreis noch Michael Schurig nachkommen. 15 Rennen an 12 Wochenenden waren den beiden Mitorganisatoren einfach zu viel. Nicht Masse sondern Klasse ist ihre Devise. In diesem Sinne wird die Mitteldeutsche Crossserie fortgesetzt. Es wird einen neuen Hauptsponsor geben und die Zahl der teilnehmenden Rennen an der Serie wird zwischen 6 und 8 liegen. Fest auf dem Programmplan stehen bisher Granschütz, Wittenberg, Dornburg, Erfurt sowie 2 sächsische Veranstalter. Die Termine und entgültigen Austragungsorte werden wir Euch in den nächsten Tagen bekannt geben. Anschließend erarbeiten wir so schnell wie möglich die Generalauschreibung 2017. Diese wird sich an den Generalausschreibungen der Vorjahre orientieren wird. Dies heißt, die Durchführung wird wie gehabt beibehalten. Lediglich bei der Länge der Hobbyrennen soll es noch eine Veränderung geben – es soll länger als 30 Minuten gefahren werden.

Lasst Euch überaschen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.