Thüringer Doppel – 2022.11.07

Nach dem erfolgreichen Start der GUNSHA-Cross- Challenge in Bautzen und nach dem 2. Rennen in Granschütz geht es am Wochenende gleich mit zwei Wettkämpfen in Thüringen weiter: Am Samstag reisen die mitteldeutschen Radcrosser in die Thüringer Landeshauptstadt. Hier erwartet die Aktiven ein flacher und schneller Kurs. Beim Veranstalter sind bereits sehr viele Vormeldungen eingegangen, so dass es in allen Klassen spannende Wettkämpfe geben wird. Achtung: Der erste Start der jüngsten Sportler erfolgt hier bereits 9:30 Uhr ! Zum Rennen!
Am Sonntag geht`s dann im nur 50 km entfernten Großlöbichau bei Jena weiter. Der Jenbike Cross wird dann bereits zum 15. Mal ausgetragen. In diesem Jahr hoffen die Veranstalter, dass es nicht wieder eine Schlammschlacht wie im vergangenen Jahr wird. Die Motocrossstrecke „An der Dorl“ bietet egal welches Wetter einen anspruchsvollen Kurs mit kleinen Anstiegen, Bodenwellen, Rasen- sowie Feldwegabschnitten. In Jena kommt man in diesem Jahr dem Wunsch der Sportler nach und nimmt den ersten steilen Berg aus der Strecke. Dafür wird es im Nahbereich der Zuschauer einen Zickzackabschnitt geben, um damit für die Besucher den Sport erlebbarer zu machen. Die Sportler der U11 und der U13, die einen Dualcross (Lauf und Rad) absolvieren, werden dies auf einer verkürzten Runde durchführen. Zum Rennen!
Thüringen freut sich auf viele Starter aus Nah und Fern!

Ein Gedanke zu “Thüringer Doppel – 2022.11.07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert