Generalausschreibung 2018 steht – 18.08.31

Die Generalausschreibnung 2018 steht. Zwar haben wir noch eine Terminlücke, aber diese wird gefüllt – wir sind in 2 Gesprächen und einer wird es werden.

Nun zur Saison 2018 – es wird einige Neuerungen geben und damit kommen wir Euren Wünschen nach. Nachdem wir schon im letzten Jahr die Auszeichnung der 3 besten Mädels in der Gesamtwertung hatten, so werden wir von Anfang an die Mädels separat in der Gesamtwertung führen. Die Mädels werden weiterhin gemeinsam in den einzelnen Rennen mit den Jungs im Ergebnis zu finden sein, in der Gesamtwertung dann aber für sich.
In diesem Jahr wird es auch eine neue Punktewertung geben. Im Grunde wird jeder Starter für seine Platzierung Punkte erhalten. Der Erste erhält nun 100 Punkte und von hieraus geht es mit unterschiedlicher Abstufung auf den Plätzen weiter.

Wir führen in diesem Jahr auch die Wertung der Senioren 3/4 ein. Somit gibt es nun die Kategorien 2 sowie 3/4 geben. Wir hoffen, dass wir damit den reiferen Herren entgegen kommen. Fahren werden die Senioren weiterhin im gemeinsamen Rennen.

Generalausschreibung fast fertig – 18.08.20

Liebe Radsportfreunde,

die Generalausschreibung für die 2018er mitteldeutsche Crosssaison – die Biehler Cross Challenge ist fast fertig. Wir können schon so viel verraten: Es wird Rennen in allen 3 mitteldeutschen Bundesländern geben, wir führen ein verändertes Punktesystem ein (damit auch der 43. noch was davon hat), wir werden den weiblichen Bereich stärker fördern, die Nachwuchsklassen sollen mehr aufs Rad, wir werden den Wünschen im Seniorenbereich stärker nachkommen und wir werden auch für die Hobbyfahrern einen längeren Fahrspaß garantieren. Ende August wird die GA stehen und wir hoffen Euch dann auf unserer Homepage und später in den Rennen wieder zu sehen.

 

Crossserie nimmt Gestalt an – 18.07.14

Die 21. Mitteldeutsche Crossserie und damit die 2. Biehler Cross Challenge nimmt Gestalt an und die Termine werden koordiniert. Fest stehen bereits die jeweils 2 Rennen in Sachsen-Anhalt (Granschütz und Wittenberg) sowie das Doppelwochenende in Thüringen mit den Rennen in Erfurt und Dornburg. Die Termine findet Ihr in unserem Menü auf der rechten Seite. Im Moment wird noch mit 3 Kandidaten in Sachsen verhandelt, um die Serie auf insgesamt 7 Rennen auszuweiten. Als Hauptsponsor wird sich wieder der Top-Bekleidungshersteller Biehler aus Sachsen engagieren. Damit sind wieder wertvolle Preise für die Gewinner der Serie sicher. In den kommenden Tagen wird noch die Internetseite überarbeitet und die entsprechenden Daten, z.B. die Generalausschreibung an die Saison 2018 angepasst.

Biehler Cross Challenge erfolgreich abgeschlossen – 17.12.17

Die 20. Mitteldeutsche Querfeldeinserie / 1. Biehler Cross Challenge ist Geschichte, denn mit dem 7 Lauf in Bad Harzburg wurde die Serie abgeschlossen. Die Strecke im niedersächsischen Bad Harzburg, direkt an der Grenze zu Sachsen-Anhalt, war eine der Besten in Gesamtmitteldeutschland. Die Nordharzer gestalteten eine abwechslungsreiche Rennstrecke, die sich vom Layout mit vielen kleinen natürlichen Rampen, gespickt mit zusätzlichen Hindernisse sicher in den kommenden Jahren für mehr empfiehlt. Hier hatte man schon das Feeling, auf einer der Rennstrecken zum Superprestige in Belgien unterwegs zu sein. Vom festen bis zum schlammigen Untergrund, von Kieseinlagen und Asphalt war dabei alles enthalten. Lediglich die Zuschauerzahlen sind hier in Deutschland noch etwas mangelhaft. Auch das Wetter spielte entsprechend der Crosserwartungen mit und am Ende musste schon der Kärcher ran, um die Fahrräder wieder als Fahrräder erkennbar zu machen.
Mit dem letzten Rennen wurden natürlich auch die Gesamtsieger und Platzierten geehrt. Der Bekleidungshersteller Biehler hatte dazu hochwertige Preise zur Verfügung gestellt. Die Sieger der einzelnen Klassen heißen:
U11:
1. Paul Knesebeck                          Whiterock
2. Erik Röhl                                         RSV Lutherstadt Wittenberg
3. Jannis Reinhardt                         Whiterock

U11w:
1. Eufemia Schmider                      RSV 54 Venusberg
2. Klara Hesse                                   1. RC Jena
3. Lisa Marie Meinecke                 RSV Osterweddingen

U13:
1. Victor Wedekind                        RSV BW Meiningen
2. Fabio Schulz                                 RSV BW Meiningen
3. Michel Reißmann                           RSV AC Leipzig

U13w:
1. Gianna Schmieder                     RSV 54 Venusberg
2. Tina Rücker                                   RSV Osterweddingen
3. Marie Schappelt                         RSV Lutherstadt Wittenberg

U15:
1. Johannes Reißmann                 SV Aufbau Altenburg
2. Corneel Mäder                      RSC Turbine Erfurt
3. Lennert Constantin Seitz        WhiteRock

U15w:
1. Clara Brandau                       Radunion Halle
2. Miriam Zeise                         1. RC Jena
3. Celina Polz                           Whiterock

U17:
1. Lennart Lein                          ESV Lok Zwickau
2. Gregor Ronny Wiegleb          Whiterock
3. Moritz Kretschy                    RSV 54 Venusberg

U17w:
1. Anabel Krumbein                RSV Blankenfelde
2. Tami Rosse                        RSV Osterweddingen

U19:
1. Nick Planert                       Whiterock
2. Max Schlüter                     RSV Lutherstadt Wittenberg
3. Robin Wagler                       RSV 54 Venusberg

U19w:
1. Johanna Kreis                      Whiterock
2. Olivia Schoppe                     RSV AC Leipzig
3. Judith Krahl                          RSV Finsterwalde

Frauen:
1. Johanna Kreis                      Whiterock
2. Steffi Weniger                      WhiteRock
3. Beate Zanner                        1. RC Jena

Senioren 2-4:
1. Silvio Hauschild                    RSV Bautzen
2. Mike Wolf                            WSV Clausthal-Zellerfeld
3. Danny Götze                        RSC Nordsachsen

Elite:
1. Florian Anderle                     RSV Stadtilm
2. Tommy Galle                        Whiterock
3: Christian Groß                      SV Leisnig

U23:
1. Florian Anderle                     RSV Stadtilm

Hobby:
1. Mirco Nitzsche                      DIE FAHRRAD-KETTE
2. Danny Dittmann                    BIEHLER Cross Team
3. Tobias Dahms                       Team Carlo Forte BDO Leipzig

Mannschaftswertung:
1. Whiterock (Weißenfels)
2. RSV 54 Venusberg
3. RSV AC Leipzig

Und am Ende haben wir noch die Zahlen für die Statistiker. Insgesamt starteten in der Serie 523 Sportler aus 169 Vereinen bzw. Teams.

Wir bedanken uns bei allen für ihr kommen und freuen uns schon auf die Saison im kommenden Jahr.

Fotos Siegerehrungen: Michael Schurig

Fotos Bad Harzburg: Alexander Szeschek

270 Starten waren begeistert in Weißenfels – 17.11.12

270 Starter konnten der White Rock e.V. am 12. November in Granschütz begrüßen.
Bei typischem Novemberwetter starteten als erstes die Crossläufe der Jüngsten. Dabei ging es sowohl für die U13 als auch die U11 zwei Runden um den idyllischen Auensee, wobei die Größeren noch jeweils einen Wiesenloop zusätzlich zu bewältigen hatten. Die flinkesten Beine hatten hier Peter Lessner vom RSV Speiche Leipzig bei der U11, sein Teamkamerad Max Ranfft machte den Doppelsieg perfekt. Toll auch aus unserer Vereinssicht der 3. Platz für Janis Reinhard. Bestes Mädchen wurde Eufemia Schmieder (RSV 54 Venusberg), immerhin Sechste in der Gesamtwertung!  Im U11 -Rennen ging der Sieg nach Thüringen: Victor Wedekind aus Meiningen konnte auf das Stockerl Bruno Behr (Venusberg) und Fabio Schulz (ebenfalls RSV Blau Weiß Meiningen) mitnehmen, die schnellste Dame hier wurde die „große Schwester“ Gianna Schmieder. Toll auch wieder die Teilnahme von 10 Kindern der Grundschule Granschütz, die sich im Feld der Sportler sehr beachtlich schlugen.

Ab der U15 ging es in einem ansehlichen Starterfeld vor den zahlreich erschienenen Zuschauern dann auf dem Rad zu Sache: Hier gab es einen Doppelsieg für die Thüringer Fraktion,  Johannes Reißmann (Aufbau Altenburg) setzte sich vor Morice Ostermann (Turbine Erfurt) und Toni Albrecht (Venusberg/SAC) durch. Schnellstes Mädchen hier Hannah Weiß (Schwarzenberg) auf Gesamtrang Acht. weiterlesen…