Cross-Workshop für den Thüringer Nachwuchs – 17.10.12

Am 21.10./22.10.2017 richtet der Thüringer Radsportverband in Erfurt einen Cross-Workshop für Nachwuchssportler der Altersklasse U15-U19 aus. Bei Eignung und Interesse können Teilnehmer jüngerer/älterer Altersklassen und auch aus benachbarten Landesverbänden teilnehmen. Ziel der Veranstaltung ist eine Sichtung geeigneter Athleten in dieser Spezialdisziplin und eine Vorbereitung der Teilnahme an den Nachwuchsrennen der Biehler Cross Challenge. weiterlesen…

Erfolgreicher Auftakt in Reichenbach

Am vergangenen Samstag starteten wir nun in die diesjährige Serie mit der Prämierenveranstaltung mit neuem Format in Reichenbach/Vogtland. Das Format hieß „Cross-Eliminator“ und wurde wohl in dieser Form zum ersten Male praktiziert – obwohl bekannt aus dem Mountainbikesport. Begonnen wurde nach einem freiem Training um 11 Uhr mit den Qualifikationsläufen, bei denen sich gut 40 Starter mit einer gezeiteten Runde für die Finalläufe qualifizieren konnten – bereits hier zeigte sich, wer am Ende um den Sieg mitfuhr. Nach den Quali-Läufen waren die Kids und Knirpse an der Reihe und durften die abwechslungsreiche Strecke durch den Reichenbacher Park der Generationen unter die Stollen nehmen. Pünktlich 16 Uhr ging es in die Final-Läufe: 4 Starter, jeweils 2 Runden, die besten 2 Fahrer kommen weiter. Mit diesem überaus spannenden Modus und der Strecke, die alles bot was das Crosserherz begehrt, war keine Langeweile angesagt – bis ins Finale wurde um jeden Meter gekämpft! Am Ende setzte sich schließlich Cross-Spezialist Toni Bretschneider auf den letzten Metern vor Markus Werner, Florian Anderle und Paul Müller durch. Das kleine Finale ging an BIEHLER-Factory-Racing Fahrer Christian Groß. Wir bedanken uns beim Vogtland-Bike e.V. für eine hervorragend organisierte Veranstaltung, die definitiv im kommenden Jahr – mit noch mehr Startern – wiederholt werden muss! Detaillierte Ergebnisse werden nachgereicht…

BIEHLER Cross Challenge – auch für Hobbyfahrer attraktiv! 27.09.17

Um auch den vielen ambitionierten Hobbyfahrern gerecht zu werden, wird es in diesem Jahr im Hobbyrennen eine Verlängerung auf 45 Minuten (bei gleichem Startgeld wie bislang) geben. Und auch in der der Hobbyklasse soll es in diesem Jahr in der Gesamtwertung für die besten Drei tolle Pokale und hochwertige Sachpreise im Wert von ca. 400 € geben. 
Auch die Vereinswertung wird in diesem Jahr deutlich attraktiver: Biehler wird bei der nächsten Bestellung der Teambekleidung die drei Siegerteams mit Gutscheinen über 600 € enorm entlasten. Insgesamt unterstützt BIEHLER die Rennserie mit Preisen im Wert von rund 4000,00 € und ist bei allen Rennen mit großer Präsenz vertreten. Damit wird sich das Gesicht der Serie weiter professionalisieren.
Los geht`s am 07.Oktober in Reichenbach!  Lasst krachen!

Neuer Titelsponsor und frischer Wind- die BIEHLER Cross Challenge 2017 – 17.09.11

Die etablierte Mitteldeutsche Cross-Challenge hat mit BIEHLER einen neuen, starken Partner gefunden. Frei nach dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“ , geht man in 2017 neue Wege und will damit eine noch breitere Gruppe der Crossgemeinde erreichen. Die spannende Mischung aus absoluten Traditionsrennen und Klassikern wie Granschütz und Dornburg sowie neuen und engagierten Austragungsorten wie Reichenbach oder Wittenberg wird dem sicher in jeder Hinsicht gerecht. Und mit Bad Harzburg in Niedersachsen ist ein weiteres Bundesland eingestiegen. weiterlesen…

Schade Schade – 29.08.2017

Schade schade, aber manchmal kommt es anders als man denkt. Leider sind am Wochenende 2 der sächsischen Veranstalter in unserer Serie abgesprungen. Man kann hier nur mutmaßen, ob es nicht vielleicht Druck von einer Seite gab, die Teilnahme an der Biehler-Serie abzusagen. Naja, nichtsdestotrotz wird die Biehler Cross Challenge mit 7 Rennen ausgetragen. Wir hatten eigentlich wie in den Vorjahren und den dort gemachten Absprachen die Richtung 4x Sachsen, 2x Thüringen und 2x Sachsen-Anhalt angezielt. Damit konnten einige Veranstalter in Thüringen und Sachsen-Anhalt nur alle 2 Jahre an der Serie teilnehmen. Nun können wir diese sofort ins Boot holen, da die beschriebene Quote mit Sachsen nicht mehr besteht.